Südfrüchte

Veröffentlicht auf von Samuiana

Wenn man schon (vorübergehend) in den Tropen wohnt, dann sollte man das auch nutzen und all die leckeren Südfrüchte essen, die bei uns in Deutschland so sündhaft teuer sind.

Neben so bekannten Sachen, wie Melone und Ananas, gibt es hier auch ausgefallenere Früchte, von deren Existenz ich bisher nichts wusste.

Als Beispiele seien hier Rambutan, Mangosteen und die Drachenfrucht genannt. Sehr lecker und gesund allemal.

Veröffentlicht in Inselleben

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Onkel 06/23/2009 05:07

Die Drachenfrucht ist wirklich lecker und sieht toll aus. Du wolltest doch mal ein Foto hochladen.

Juna 06/05/2009 17:05

stimmt, die drachenfrucht habe ich bisher nur einmal in deutschland gegessen, wobei ich sagen muss, dass ich sie nur als essform kenne, wie sie wirklich aussieht, weiß ich nich... :(

Samuiana 06/05/2009 17:31


Die sieht toll aus. Ich mach mal ein Foto und stelle es hier ein.