Nathon - die Inselhauptstadt

Veröffentlicht auf von Samuiana

Gestern war ich in Nathon, das administrative Zentrum von Koh Samui, auch wenn viele denken, dass dies Chaweng ist.

Laut Reiseführern ist Nathon bei einem Urlaub auf Koh Samui ein Muß. Die Stadt soll ideal zum Shoppen sein. Die Preise sollen dort günstiger und die Auswahl größer sein. Es liegt vielleicht am Alter der Reiseführer, vielleicht war das früher auch einmal so. Heute verkaufen sie dort fast ausschliesslich die gleichen Sachen, wie überall in den Touristenzentren. Gefälschte Shirts, Taschen, Koffer, Schmuck und was es sonst noch so an den Ständen gibt.

Was die Preise angeht, so werden sie dort nicht so übertrieben angesetzt, wie in Chaweng, Bophut und Lamai, aber mit ein wenig Verhandlungsgeschick erreicht man dort die gleichen Preise wie Nathon. Teilweise auch darunter.

Tja, warum sollte man dann Nathon noch besuchen, wenn man im Urlaub auf Samui ist? Es gibt in den Seitenstraßen ein paar sehr alte Häuser, die als Fotomotive toll geeignet sind. Ansonsten ist dort noch die Immigration in Nathon, falls man eine Visa Extension braucht. Und natürlich der Fährhafen, wenn man per Fähre auf das Festland fahren möchte.

Veröffentlicht in Sehenswürdigkeiten

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Thailandfan 07/02/2009 15:54

Bin auch gerade auf Samui und wir waren gestern in Nathon. Ich habe als Hauptort der Insel auch etwas ganz anderes erwartet. Kann man sich anschauen, muss man aber nicht.